fbpx

Hass gegen Heteros I Erster Schwultag

Man mag es kaum glauben, aber es gibt sie: Heterophobie. In der heutigen Ausgabe des ersten Schwultags erkläre ich was es mit dem Hass Heteros gegenüber auf sich hat und warum es schwachsinnig ist, diesen Hass zu empfinden.

#ErsterSchwultag

Alle Lektionen des ersten Schwultags: https://www.youtube.com/playlist?list=PL7WTszdTUlLIUv7baXKU4o6uSr-TIAE-P

Ich oute dich: https://bit.ly/2HxKjzf

(Warnungshinweis: Dieses Video kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten und ist nicht Laktosefrei)

﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏
☞ Postfach und Ähnliches: http://toalingling.tumblr.com/Kontakt

☞ Instagram
https://instagram.com/toalingling @toalingling

☞ Twitter
https://twitter.com/toalingling @toalingling

﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏﹏

Danke für das Aktivieren der Glocke und den Daumen nach oben

✌🏻.ʕʘ‿ʘʔ.✌🏻

(Visited 20 times, 1 visits today)

You Might Be Interested In

Other Channels

Comment (0)

  1. Heteros sind auch eklig mit ihren heterosexuellen Küssen, grabschen sich an ihren widerwärtigen heterosexuellen Körpern und machen heterosexuelle Kinder! Das muss aufhören. Deswegen wählt GayFD. Es kam nur Frieden geben, wenn die Welt pink ist, .. und Strähnchen natürlich ☝

  2. Ich habe einen hass gegen cishets die einfach alle diskriminieren.

    Ja ich trans, ja bitte könnten Sie mich mit herr ansprechen? Nein ich kann es mir noch nicht leisten aber dies ist ein informelles gespräch, also bitte. Nein ich muss nicht in die Klinik weil ich keinen sexy finde. Nein svhwule sind nicht krank und sollten aich nicht gefoltert werden.

    Alter regt mich das auf wenn ich den ganzen Tag sowas sagen mzss

  3. Ich kann die Phobie verstehen, aber irgendwie auch nicht.

    Es ist ja auch so, dass es Homophobie gibt, aber da heißt es bei manchen Heteros, dass die nichts daführ können und man akzeptiert das öfter.
    Wenn aber einer aus der LGBT-Comunity die Heterophobie hat, werden gleich alle (meistens wir heteros) unverständnissvoll oder sauer.

    Aber sind die Phobien nicht eigentlich das gleiche? Aber trotzdem wird die eine Homophobie mehr akzeptiert als die Heterophobie… Ich verstehe die Gesellschaft heutzutage nicht…

  4. Würdest du Mal ein Video machen "Wie mit homophoben Menschen umgehen"? Also, wenn sie vor dir anfangen darüber herzuziehen, ihre Intoleranz erklären usw., wie und was man dann sagt, ob überhaupt und wie man noch so reagieren könnte.

  5. Leider was wahres dran, aus eigener Ausgrenzung und Ablehnung, bilden sich Fronten!

    Für mich ist es egal, wer mit wem, warum und wie, solange man niemanden zu etwas nötigt. Mensch ist Mensch, was geht mich die Lebensweise und Beziehung Andrer an, wenn diese sich doch nur lieben.

    Wer bin ich daß ich darüber urteile was normal ist und was man leben darf?

    War selbst eine gewisse Zeit der Meinung lesbisch zu sein, weiß aber heute, wenn ich mich verliebte, dann in den Menschen, in dessen Persönlichkeit nicht in sein Geschlecht, sprich ich selbst sehe mich als bisexuell ( wobei warum immer auch selbst Schubladendenken?), lebe seit 20 Jahren in einer hetro Beziehung und bin mit diesem Menschen glücklich, wobei kein romantisiertes Bild dabei entstehen soll, auch in den 20 Jahren gab es Konflikte, aber auch die gehören zu Beziehungen dazu, egal mit wem man eine solche führt!

  6. Tommy ich muss sagen, beginnen wir das Mal anders.
    Tommy ich mag deine Videos und finde auch du bist eine sehr siempatiche Personen,aber das du den hass gegen Heterosexuelle Personen als weniger schlimm schnell abgestempelt hast, finde ich nicht gut und oder fair es ist allgegenwärtig auch wenn es nicht of gesagt wird.
    Ich möchte aber nicht sagen das du blöd bist noch das du ein Verbot aufs "normal" sein ausspricht,dazu kommt das natürlich der hass auf etwas was man nicht verstehen natürlich größer ist also die Angst vor allem was nicht "normal" ist hast du Recht,ich weiß zum Beispiel nicht was ich bin weil es bei mir immer verboten war anders als hetero zu sein doch ich finde liebe ist liebe ich will zusammen sein mit dem Menschen den ich liebe egal von wo er oder sie kommt, und ob es er oder sie ist.
    Hoffe hat die nicht traurig gemacht oder so kommt halt davon wenn Mann seit 3 tagen nicht schlafen konnte oder jemanden hat mit dem man reden kann.
    Falls du das gelesen hast wer auch immer du bist wünsche ich dir einen schö… nein ein schönes Leben ohne Stress oder Probleme durch deine Hautfarbe deine Religion noch wegen deiner Sexualität,aber respektiere auch andere wie sie sind.
    Danke fürs lesen (≧▽≦)

  7. ich bin afd wähler und afd unterstützer! ich mag euch und lingling aber trotzdem!!! du machst tolle viedeos und hast ne sehr tolle einstellung bis auf was die afd betrifft aber das ist kein problem ich bin auch gegenüber leuten mit anderrer meinung tollerrant!!!

  8. Ich hab ja das nie ganz verstanden, homosexualität war für mich von dem Moment an normal, als ich erfahren hab, dass es existiert. Ich selbst bin bisexuell (vielleicht auch pan, da bin ich mir nicht so sicher), für mich hat Liebe kein Geschlecht. Ich habe auch schon mal diese Leute gehatet die hetero sind und irgendwas dummes über Schwule sagen aber das war dann eher ein Moment und auf eine Person bezogen.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.